Briefwahlunterlagen beantragen

zur Wahl zum Europäischen Parlament am Sonntag, 9. Juni 2024

Am Sonntag, 9. Juni, findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Wer am Wahlsonntag nicht ins Wahllokal kommen kann oder möchte, kann per Briefwahl an der Wahl teilnehmen. Die Briefwahlunterlagen können persönlich im Rathaus, schriftlich mit dem Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder online angefordert werden.

Wie kann ich Briefwahlunterlagen online anfordern?

Der einfachste Weg, die Briefwahlunterlagen anzufordern, führt über den QR-Code auf Ihrer Wahlbenachrichtigung:

1. Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den QR-Code auf Ihrer Wahlbenachrichtigung.
2. Ergänzen Sie das bereits vorausgefüllte Formular um Ihr Geburtsdatum.
3. Senden Sie den Antrag online ab.

Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen postalisch zugestellt. Sie wählen zuhause und senden die Unterlagen portofrei an die Kreiswahlleitung. Eine kurze Anleitung sowie der Rückumschlag sind in den Briefwahlunterlagen enthalten.

Online-Antrag

Alternativ können Sie das Antragsformular, das über den zuvor beschriebenen Weg automatisch vorausgefüllt wird, auch manuell ausfüllen und absenden. Achten Sie dabei bitte darauf, die erforderlichen Daten von Ihrer persönlichen Wahlbenachrichtigung korrekt einzutragen. Das Formular können Sie über folgende Interseite aufrufen:

Briefwahlantrag

Im Rathaus wählen

Des Weiteren können Sie ab Dienstag (21. Mai) auch direkt im Rathaus (1. OG, Raum 1.21 und 1.22) wählen. Bringen Sie dazu bitte Ihre Wahlbenachrichtigung mit.

Fragen zur Wahl?

Für Fragen zur Wahl steht die Gemeindeverwaltung unter Telefon 05407 888-850 gern zur Verfügung.