Katharinaschule sucht Schulwegbegleiter

Walking Bus zur Katharinaschule

So sieht es aus, wenn ein Walking Bus auf dem Weg zur Schule ist.
So sieht es aus, wenn ein Walking Bus auf dem Weg zur Schule ist.
Streckenverlauf des Walking Bus
Streckenverlauf des Walking Bus

Um die Anzahl der Elterntaxis sowie die gefährlichen Verkehrssituationen morgens vor der Katharinaschule zu reduzieren, "fährt" seit dem 10. September der erste Wallenhorster Walking Bus. Ehrenamtliche begleiten die Schülerinnen und Schüler dabei zu Fuß zur Schule. Wie bei einem Linienbus werden auf einer festgelegten Strecke verschiedene Haltestellen zu festgelegten Zeiten angelaufen.

Start ist um 7.30 Uhr am Wendekreis der Schöneberger Straße. Über die Berliner Straße und den Hardinghausweg geht’s entlang der Straße Zum Sportplatz zur Katharinaschule. Entlang dieser Route werden mehrere Haltestellenschilder aufgestellt, an denen der Walking Bus die Kinder einsammelt. Die Eltern, die in der Nähe dieser Route wohnen, können ihre Kinder nun beim Walking Bus mitlaufen lassen, anstatt sie mit dem Auto zur Schule zu bringen.

Zunächst läuft der Walking Bus immer von montags bis mittwochs. Damit der Walking Bus jeden Tag in der Woche laufen kann, sucht die Katharinaschule noch weitere Freiwillige, die die Kinder morgens zur Schule begleiten. Sollte man während der Schulzeit verreisen wollen oder wird krank, so ist dies kein Problem. Durch die hohe Anzahl an Ehrenamtlichen wird für Ersatz gesorgt. Auch sind alle Schulwegbegleiter über die Gemeinde-Unfallversicherung versichert.

Wer den Walking Bus als Schulwegbegleiter unterstützen möchte oder Fragen zu dem Projekt hat, meldet sich bitte bei der Gemeinde Wallenhorst, Stefan Sprenger, Telefon 888-740, oder per E-Mail.