Strom und Wärme vom eigenen Dach

Dachflächen mit Photovoltaikanlagen
Dachflächen mit Photovoltaikanlagen

165 Watt - so viel Sonnenenergie trifft im Durchschnitt in 24 Stunden auf jeden einzelnen Quadratmeter der Erde. Auf die gesamte Erdoberfläche fällt damit etwa fünftausendmal mehr Energie, als die Menschheit verbraucht.

Heute ist es technisch möglich, diese Sonnenenergie zu nutzen. Entweder, um daraus Strom zu erzeugen oder um Wärme für Heizung und Brauchwasser zur Verfügung zu stellen. Der Landkreis Osnabrück und seine kreisangehörigen Kommunen suchen nach Wegen, dieses gewaltige Potenzial sinnvoll zu nutzen und damit den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren.

Ideale Flächen für die Gewinnung von Solarenergie sind Dachflächen. Bei günstiger Ausrichtung können auf Dächern erhebliche Strommengen produziert werden. Die Gemeinde Wallenhorst bietet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Osnabrück ein flächendeckendes Solardachkataster an. Das ist ein digitales Kartenwerk, das für jedes einzelne Gebäude im Landkreis die Größe des Solarpotenzials anzeigt.

Wenige Klicks genügen und Sie wissen, ob und wie gut sich Ihr Dach für die Produktion von Strom eignet. Auch die Eignung für die Wärmeproduktion wird angezeigt. Detailliertere Angaben zum möglichen Ertrag und zum CO2-Einsparpotenzial können direkt aufgerufen werden.

Schauen Sie einmal vorbei! Vielleicht hat Ihr Dach mehr Potenzial, als Sie glauben!