Stadtradeln

Wallenhorst wieder beim Stadtradeln dabei

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Gemeinde Wallenhorst wieder am bundesweiten Wettbewerb ‚Stadtradeln‘. Vom 4. bis zum 24. September sind alle Wallenhorster Bürgerinnen und Bürger, Schulklassen, Vereine und Unternehmen eingeladen, sich wieder aufs Fahrrad zu schwingen und Kilometer zu sammeln.

Gründen Sie einfach mit ihren Freunden, Arbeitskollegen, Klassenkameraden oder Vereinsmitgliedern ein Radlerteam, in dem Sie in den drei Wochen möglichst viele Kilometer radeln. Auch als Einzelperson können Sie im „offenen Team“ starten. Unter allen Teilnehmenden verlost die Gemeinde Wallenhorst attraktive Preise, die freundlicherweise von lokalen Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Mitmachen können alle, die in Wallenhorst wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder hier zur Schule gehen. Auch Pedelec-Fahrer sind herzlich willkommen. Die Radkilometer werden per Online-Kalender, Smartphone-App oder per Erfassungsbogen auf Papier dokumentiert. Jeder Kilometer, der in den drei Wochen, egal ob in Wallenhorst oder außerhalb, erradelt wird, zählt.

Anmelden können Sie sich unter www.stadtradeln.de. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich auch bei dem Klimaschutzmanager der Gemeinde Wallenhorst, Stefan Sprenger, melden (05407 888-740). Anmelden können Sie sich auch noch während des gesamten Aktionszeitraums.

Am Sonntag, 4. September findet eine Auftakttour statt, bei der unser Ziel das Naturfreundehaus in Vehrte sein wird. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Rathaus in Wallenhorst. Ein Teilstück der Tour werden wir gemeinsam mit den Belmer Stadtradler fahren. Die Tour wird circa 30 km lang sein. Am Naturfreundehaus besteht die Möglichkeit der Verpflegung.