Stadtradeln

Wallenhorst wieder beim Stadtradeln dabei

Das Stadtradeln in Wallenhorst geht in diesem Jahr in seine sechste Runde. Ziel ist es wieder, möglichst viele Menschen für den Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Im letzten Jahr beteiligten sich in der Gemeinde Wallenhorst fast 400 Radfahrer*innen, die zusammen knapp 90.000 km zurücklegten. Seien Sie dabei und treten Sie vom 29. August bis zum 18. September kräftig in die Pedale.

Nachdem es im letzten Jahr coronabedingt keine gemeinsamen Fahrradtouren gab, möchten wir in diesem Jahr das Stadtradeln wieder mit einer gemeinsamen Auftakttour (ca. 30 - 35 km) beginnen. Start ist am Sonntag (29. August) um 11 Uhr am Rathaus in Wallenhorst. Wir werden in diesem Jahr Richtung Bramsche fahren, ein Teilstück dabei zusammen mit den Bramscher Stadtradlern. Eine Rast mit einem kleinen Imbiss findet am Tuchmacher-Museum statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme kostenlos, allerdings obliegt die Durchführung der Radtour den dann gültigen Corona-Beschränkungen.

Unter allen Teilnehmern verlost die Gemeinde Wallenhorst attraktive Preise, die freundlicherweise von lokalen Partnern zur Verfügung gestellt wurden. Sofern die dann gültigen Coronabedingungen dies zulassen, werden auch wieder die besten Stadtradler*innen und die besten Newcomer in einer kleinen Feierstunde im Rathaus ausgezeichnet.

Gründen Sie also mit Ihren Freunden, Arbeitskollegen, Klassenkameraden oder Vereinsmitgliedern ein Radelteam und legen Sie mit diesem in den drei Wochen möglichst viele Kilometer zurück – egal ob beruflich oder privat, Hauptsache CO2-frei. Auch die Teilnahme als Einzelperson im „offenem Team“ ist möglich. Die Radkilometer werden per Online-Kalender, Smartphone-App oder per Erfassungsbogen auf Papier dokumentiert. Interessierte können sich im Internet unter www.stadtradeln.de anmelden. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich auch bei Stefan Sprenger registrieren lassen. Anruf genügt: Telefon 05407 888-740. Eine Anmeldung ist auch noch während des gesamten Aktionszeitraums möglich.