Integriertes Klimaschutzkonzept

Kommunal abgestimmtes Handlungskonzept zum Klimaschutz in der Gemeinde Wallenhorst

Windräder in Hollage
Windräder in Hollage

Der Rat der Gemeinde Wallenhorst hat am 21.07.2014 das integrierte Klimaschutzkonzept der Gemeinde Wallenhorst beschlossen, sowie einen dazugehörigen Maßnahmenkatalog.

Mit der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes für die gesamte Gemeinde Wallenhorst wird das zukünftige Engagement im Bereich des Klimaschutzes inhaltlich auf eine aktuelle Grundlage gestellt.
Das Maßnahmenprogramm ist unter den konkreten Rahmenbedingungen der Gemeinde realistisch und umsetzbar und geht weit über die kommunalen Gebäude hinaus. Weitere Akteure, wie lokale Betriebe, Energieversorger und Hausbesitzer, wurden in die Handlungsempfehlungen einbezogen.

Aufgebaut wurde das integrierte Klimaschutzkonzept in 6 Teilschritten:

  • Erstellung einer gemeindeweiten CO2-Bilanz
  • Ermittlung von CO2-Minderungspotentialen
  • Maßnahmenentwicklung unter Einbindung relevanter lokaler und regionaler Akteure
  • Erstellung eines Maßnahmenprogramms mit Bewertung der Kosten, Effekte, Umsetzungsschritte und Prioritäten
  • Konzept zur Fortschreibung und Erfolgsbilanzierung
  • Umsetzungskonzept mit Netzwerkbildung und Öffentlichkeitsarbeit

Gefördert wurde das Klimaschutzkonzept vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit unter dem Kennzeichen 03KS4023.

Anregungen und Wünsche zum Klimaschutzkonzept können Sie jederzeit per E-Mail an die Verwaltung richten.