Zum Volksbank-Parkplatz durch die Fußgängerzone

Trotz Vollsperrung sind Geschäfte in der Großen Straße erreichbar

Mitteilung von

Die Sanierung der Großen Straße in Wallenhorst geht in eine weitere entscheidende Phase, die Straße wird jetzt voll gesperrt. Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen der Kreuzung Franksmannstraße / Kirchplatz und dem Kreisverkehrsplatz Niedersachsenstraße. Sie dauert von Montag (8. April) bis voraussichtlich kurz vor der Wallenhorster Klib (circa 10. Juni). Die Umleitung führt für beide Fahrtrichtungen über Boerskamp – Hans-Böckler-Straße – Pyer Kirchweg – Niedersachsenstraße.
Während der Sperrung wird der Parkplatz an der Volksbank nicht über die Große Straße erreichbar sein. Damit Kundinnen und Kunden trotzdem nah an den Geschäften parken können, dürfen Fahrzeuge in dem genannten Zeitraum den Parkplatz über die Fußgängerzone Rathausallee anfahren.

Möglich ist dies ausschließlich von der Niedersachsenstraße aus. Dabei müssen die Autofahrer unbedingt Rücksicht auf Fußgänger nehmen. Geparkt werden darf nur auf dem Volksbank-Parkplatz, keinesfalls in der Fußgängerzone.

Auch der Friedhof ist während der ganzen Zeit mit dem Auto erreichbar. Dazu können Fahrer die Zufahrt über die Straße Portkamp nutzen.