Zu Kaisers Zeiten geboren

Agnes Fiebach feiert ihren 102. Geburtstag

Mitteilung von

1913. Während in Bayern Ludwig III. zum König ausgerufen, in Kopenhagen die Kleine Meerjungfrau enthüllt und bei Leipzig in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. das Völkerschlachtdenkmal eingeweiht wird, erblicken unter anderem Richard Nixon, Peter Frankenfeld und Willy Brandt das Licht der Welt. Ebenso wie Agnes Fiebach. Sie ist heute die älteste Bürgerin Wallenhorsts. Am Mittwoch (7. Januar) feierte sie ihren 102. Geburtstag. Der stellvertretende Bürgermeister Alfons Schwegmann gratulierte ihr dazu herzlich im Namen der Gemeinde.

Agnes Fiebach wurde in Krampitz (Kreis Neumarkt / Schlesien) geboren und lebt seit 1956 in Wallenhorst. 2007 zog sie von ihrer Wohnung in Hollage um ins St. Josefshaus. Viel Freude bereiten ihr ihre Enkelkinder und Urenkel. Ihren Geburtstag feiert sie seit ihrem 80. Wiegenfest - nun schon traditionell - im Kreise ihrer gesamten Familie, die inzwischen aus 27 Personen besteht.