Willkommen in der Welt

Babybesuchsdienst startet wieder in Wallenhorst

Mitteilung von

Nach corona-bedingter Pause nehmen die Wallenhorster Babybesucherinnen ihre Arbeit wieder auf. Wie der Name schon sagt, besuchen sie Familien nach der Geburt eines Kindes und bringen kleine Geschenke sowie Informationen und Beratungs- und Unterstützungsangebote in den ersten Lebensjahren mit.

Der Babybesuchsdienst ist ein Projekt des Landkreises Osnabrück. Seit gut zehn Jahren erhalten alle Eltern zur Geburt ihrer Kinder ein Begrüßungsgeschenk vom Landkreis und ihrer Heimatgemeinde. In Wallenhorst ist der Besuchsdienst an das Familienservicebüro angebunden. Von dort erhalten die Eltern ein Glückwunschschreiben, in dem der Babybesuchsdienst vorgestellt wird. Sofern die Familie einverstanden ist, kann sie dann direkt mit der Babybesucherin einen persönlichen Termin vereinbaren.

Viele Infos und ein Gutschein für junge Eltern

„Im Gepäck haben die Babybesucherinnen eine Tasche mit vielen Überraschungen, aber auch Informationen für die Eltern wie den Flyer der Frühen Hilfen mit allen relevanten Adressen für Kurse sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote“, erklärt Kornelia Böert. Auch ein Bildungsgutschein über 25 Euro sei enthalten, der für die angegebenen Kurse der Frühen Hilfen eingesetzt werden könne, so Wallenhorsts Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren. „Außerdem stellen die Babybesucherinnen den Generationenwegweiser der Gemeinde vor, der ebenfalls wertvolle Tipps zu Freizeitangeboten enthält. Und natürlich beantworten sie gerne die Fragen rund um die ersten Lebensjahre des Kindes. So erfahren Familien auf eine sehr persönliche Weise, dass sie in Wallenhorst willkommen sind und werden zugleich unverbindlich auf wertvolle Angebote hingewiesen.“