Westfälische Lebenskultur aus vier Jahrhunderten

Seniorenbeirat fährt zum Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster

Mitteilung von

Am Montag (11. Mai) bietet der Seniorenbeirat eine Halbtagesfahrt zum Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster an. Die Fahrt beginnt um 13 Uhr ab Bushaltestelle Schulzentrum Wallenhorst. Im Preis von 20 Euro pro Person sind Busfahrt und Eintritt sowie Kaffee und Kuchen enthalten. Anmeldungen nimmt Kornelia Böert, Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren, unter Telefon 05407 888-820 entgegen.

Der Mühlenhof ist ein besonderes Freilichtmuseum, das auf ganz eigene Weise etwas von der Kultur und Geschichte des Münsterlandes bewahrt und vermittelt. Auf dem rund fünf Hektar großen Gelände erwarten die Besucher an die 30 große und kleine Bauwerke aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Überwiegend handelt es sich um Originalbauten, die von ihren ursprünglichen Standorten im ländlichen Münsterland und Emsland ins Freilichtmuseum umgesetzt wurden. Einige weitere wurden nach alten Vorbildern rekonstruiert. Im Inneren sind die Häuser mit historischem Gut ausgestattet, das einen Eindruck von den Gewohnheiten und Lebensumständen sowie Arbeitsweisen der Menschen gibt, die hier einmal zu Hause waren. Das Leben der Menschen im früheren Münsterland kann man anschaulich erfahren und mit allen Sinnen erleben: am Herdfeuer im Gräftenhof des Großbauern, im rauchdurchzogenen Mühlenhaus, in der einklassigen Landschule, im Dorfladen oder in den Handwerkerhäusern. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.muehlenhof-muenster.org zur Verfügung.