Was die Gemeinde für Familien tut

Gruppe der Alleinerziehenden trifft sich wieder am Mittwoch (15. Mai)

Mitteilung von

Je weniger man in ein familiäres Netz eingebunden ist, desto wichtiger ist es, sich andere Netzwerke aufzubauen. Für Alleinerziehende gilt das besonders, deshalb haben sie sich in Wallenhorst zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Diese trifft sich wieder am Mittwoch (15. Mai) von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Rathaus.

Zu diesem Treffen wird Renate Witte von der Gemeinde Wallenhorst als Referentin kommen. Sie wird über die Zuschüsse der Gemeinde für die Familien, die Ferienbetreuung und den Ferienspaß informieren.

In der Gruppe sind weitere Interessierte willkommen. Begleitet wird sie von Kornelia Eixler. Wer an dem Treffen teilnehmen will, sollte sich unter Tel. (05407) 3419852 oder per E-Mail bei ihr anmelden. Auf diesem Wege können auch kurzfristig individuelle, vertrauliche Gespräche geführt werden.

Die weiteren Treffen sind jeweils am zweiten Mittwoch im Monat geplant. Während der Gruppentreffen wird Kinderbetreuung angeboten.