Was das (Frauen-)Herz begehrt

Erster Wallenhorster Frauen-Marktplatz in Sporthalle an der Fröbelstraße

Mitteilung von

Hier gab es alles, was Frauenherzen höher schlagen ließ: Am Samstag (29. Januar) fand in der Sporthalle an der Fröbelstraße der erste Wallenhorster Frauen-Marktplatz statt.

Das Angebot dieses Flohmarkts richtete sich unter dem Motto „Vom Nerz bis zum Bikini“ gezielt an Kundinnen, die auch prompt zu Hunderten kamen. Sie konnten aus einer Vielzahl schicker Kleidung und Schuhe wählen. Auch Accessoires, Schmuck und Dekorationsartikeln standen zum Verkauf.

Organisiert hatten den Frauen-Markplatz Lilo Chappell, Gertrud Harms, Margret Hoppe, Susanne Schroer, Bärbel Sundermann und Kornelia Böert, die Wallenhorster Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren. Sie erhielten anschließend viele positive Rückmeldungen von den insgesamt 65 Ausstellern ebenso wie von den Kundinnen.

Kornelia Böerts Dank galt ihren Mitstreiterinnen für ihren tatkräftigen Einsatz. Dieser wird möglicherweise auch künftig noch mal gefragt sein: Das Organisationsteam überlegt derzeit, den Markt in festem halbjährlichem Rhythmus zu veranstalten.