Von Kreisel zu Kreisel für den guten Zweck

Wir für Wallenhorst Marketing e.V. beteiligt sich am Laufevent von John McGurk und Sportler 4a childrens world am Samstag (7. Mai)

Mitteilung von

Kinderarmut gibt es auch in Deutschland – Osnabrück und Umgebung bilden da keine Ausnahme. Deshalb veranstalten John McGurk und Sportler 4 a childrens world e.V. von Freitag bis Sonntag (6. bis 8. Mai) ein Laufevent, dessen Erlös für kulturelle und bildungsfördernde Projekte mit Osnabrücker Kindern bestimmt ist. Die Strecke wird zum Teil über das Gebiet der Gemeinde Wallenhorst führen, deshalb unterstützt Wir für Wallenhorst Marketing e.V. das Event.

Konkret führt am Samstag (7. Mai) der 24-Stunden-Lauf in und um Osnabrück durch Wallenhorst. Dort soll „von Kreisel zu Kreisel“ gelaufen werden. Das heißt, die Kreisverkehrsplätze bei Porta, bei Stavermann und beim Neukauf in Lechtingen sind Stationen des Laufes, an denen die jeweiligen angrenzenden Firmen eigene Aktionen planen.

Beispielsweise lädt Porta-Möbel zu einem großen Käfer-Treffen ein. Gäste, die noch keinen Führerschein haben, können sich auf der Piraten-Hüpfburg, beim Torwandschießen, Kinderschminken und am Kinderglücksrad amüsieren. Organisiert wird all das mit Unterstützung der porta-Partnerklasse der Alexanderschule Wallenhorst. Ein Teil des Tages-Umsatzes wird den Kinder-Projekten zufließen.

Auch andere Gewerbetreibende sind mit eigenen Aktionen dabei. So wird die Bäckerei Berelsmann eigens ein Brot kreieren, die Erlöse aus dem Brotverkauf werden dem guten Zweck zugeführt.

Das Modehaus Lemme-Jasper wird am 7. Mai auf alle Hosen - bereits reduzierte Ware ist ausgenommen - 20 Prozent Rabatt gewähren.

Darüber hinaus können sich die Wallenhorster auch ganz direkt selbst für den guten Zweck einsetzen. Dafür werden in allen beteiligten Unternehmen rote Sparschweine aufgestellt, die auf Spenden warten. Zusätzlich sind weitere Aktionen derzeit noch in Planung.

Kurzum: In Wallenhorst soll es an diesem Tag im wahrsten Sinne des Wortes rund gehen. Wir für Wallenhorst Marketing e.V. lädt dazu herzlich ein.