Vereine und Verbände auf der Jugendkonferenz

Infoabend am Dienstag (27. September) im Ratssaal

Mitteilung von

Wie stellst du dir dein Wallenhorst vor? Diese Frage stellt die Gemeinde Wallenhorst ihren Jugendlichen im Alter von 14 bis 21 Jahren. Dazu lädt sie unter dem Motto „Was geht, Wallenhorst?“ alle interessierten Personen zur ersten Wallenhorster Jugendkonferenz am Freitag (21. Oktober) ins Philipp-Neri-Haus, Hollager Straße 127, ein.

Maßgeblichen Anteil am gesellschaftlichen Leben haben in Wallenhorst die Vereine und Verbände mit ihren ehrenamtlich Aktiven. Das soll und wird in Zukunft auch so bleiben. Daher möchte die Gemeinde Wallenhorst auch die Vereine und Verbände an der Jugendkonferenz beteiligen und deren Vertreterinnen und Vertreter vorab über das Thema informieren.

Die Gemeinde Wallenhorst lädt dazu alle Vereine und Verbände – insbesondere die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter – am Dienstag (27. September) um 19.30 Uhr in den Ratssaal des Rathauses, Rathausallee 1, herzlich ein. Gemeinsam mit Uwe Helmes von der Stellwerk Zukunft gGmbH sollen dort die Ehrenamtlichen über Ziele und Ablauf der Jugendkonferenz sowie die mögliche Einbindung der Vereine und Verbände informiert werden.

Wer Fragen oder Anregungen hat, kann sich unter Telefon 05407 30221 oder 0171 5562704 gern direkt an Wallenhorsts Jugendpfleger Jürgen Abeln wenden. Weitere Informationen zur Jugendkonferenz sind auch in einem Flyer enthalten, der im Rathaus, im Jugendzentrum sowie in den Schulen und an vielen weiteren Stellen ausliegt.