VarusRegion neuer Trikot-Sponsor der „Peacekeepers“

Erstes Varus-Lacrosse-Turnier am Samstag (19. September)

Mitteilung von

Die „Peacekeepers Osnabrück“ – der Lacrosse-Verein des Osnabrücker Sportclubs (OSC) und des Zentrums für Hochschulsport der Universität Osnabrück – veranstalten am Samstag (19. September) ein Lacrosse-Turnier auf dem Sportplatz am Heideweg in Belm. Beginn ist um 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hintergrund des Turniers ist die Präsentation der neuen Saison-Trikots. Diese werden von der Tourismus-Arbeitsgemeinschaft „VarusRegion im Osnabrücker Land“ gesponsert. Die VarusRegion ist ein Zusammenschluss der sechs Kommunen Belm, Bad Essen, Bohmte, Bramsche, Ostercappeln und Wallenhorst.

„Der Lacrosse-Sport spricht als sehr dynamische Sportart vor allem junge und aktive Menschen an. Mit dem Trikotsponsoring des Osnabrücker Bundesliga-Teams gehen wir in der VarusRegion ganz neue Wege“, sagt Dirk Meyer von der Gemeinde Belm. „Wir freuen uns, dass das erste Varus-Lacrosse-Turnier unter dem Namen „VarusLax MMXV“ in Belm stattfinden wird und hoffen auf viele interessierte Zuschauer“.

Bei dem Turnier werden fünf Lacrosse-Teams aus Norddeutschland und Nordrhein-Westfalen in Spielen von jeweils 2 mal 15 Minuten gegeneinander antreten und um den neuen „VarusLax-Pokal“ kämpfen.

Informationen zu den „Peacekeepers Osnabrück“ und zum „VarusLax MMXV“ gibt es im Internet unter https://sites.google.com/site/lacrosseosnabrueck/varuslax-2015.