Über ein besonderes Getränk

Seniorenbeirat

Mitteilung von

Dass im Artland sogar manchmal die Bullen ein wenig Restbier zu trinken bekommen, war nur eine der erstaunlichen Fakten über Bier und Bierbrauen, die rund 50 Wallenhorster Senioren und Seniorinnen am Dienstag (7. Mai) erfuhren. Denn an diesem Tag hatte der bisherige Seniorenbeirat der Gemeinde, der in Kürze durch den neu gewählten abgelöst werden wird, zum Abschluss seiner Amtszeit eine Besichtigung der Artland Brauerei in Nortrup organisiert.

Braumeister Elmar Wiemers führte die Gäste durch die moderne Brauanlage. Neben Einblicken in die 550-jährige Hofgeschichte erläuterte er den Prozess des Bierbrauens vom Sudhaus bis zur Abfüllung. Dabei erklärte er, dass Bier, in Maßen konsumiert, durchaus gesund sei.

Nach dem deutschen Reinheitsgebot bestehe es aus Wasser, Hopfen und Malz. In der Artland Brauerei wird dunkles und helles Bier gebraut, jedoch keine Mischgetränke mit Limonaden-Zusätzen. „Wir sind keine Sprudelbude“, betonte dazu der Fachmann.

An dem ebenso informativen wie unterhaltsamen Nachmittag nahmen die Mitglieder des bisherigen ebenso wie des künftigen Seniorenbeirats teil. Der künftige Seniorenbeirat wird sich am Donnerstag (16. Mai) konstituieren.