Über den roten Teppich zum Traumurlaub

Glückwünsche der Gemeinde zum Umzug des Reise-Treffs Ludwig

Mitteilung von

Mit dem Reisen kennt sich der Reise-Treff Ludwig in Wallenhorst aus. Nun hieß es für das Team um Inhaberin Birgit Trienen-Ludwig selbst Koffer packen, denn das Reisebüro zog vom Kirchplatz um an die Niedersachsenstraße 22. Dort besuchte Wallenhorsts Wirtschaftsförderer Frank Jansing es am Montag (14. Mai).
Seit der Gründung vor 23 Jahren arbeitete der Reise-Treff Ludwig in den bisherigen Räumen am Kirchplatz. Der neue Standort bietet auf einer größeren Fläche von 150 Quadratmetern erweiterte Möglichkeiten. So lädt vor dem Ausgang ein roter Teppich die Kunden gut sichtbar ein, sich buchstäblich als „Stars“ zu fühlen. Große Blumen verstärken den freundlichen Gesamteindruck.

Innen, so erläuterte Birgit Ludwig-Trienen, seien die Räume mit hohem Investitionsaufwand umfangreich umgebaut worden. Bis in das kleinste Detail habe man einen großzügigen Kundenbereich gestaltet, damit „der Urlaub schon vor der Buchung beginnt.“ In diesem Sinne präsentiert sich auch die Außenterrasse, die bei schönem Wetter Aufenthaltsqualität und Platz für Veranstaltungen bietet. Ausreichend Parkplätze stehen unmittelbar hinter dem Gebäude zur Verfügung.

So haben die fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die je nach Bedarf von Aushilfen unterstützt werden, beste Bedingungen, um ihrer Kundschaft zum Traumurlaub zu verhelfen. Neben Vermittlung und Buchung bietet der Reise-Treff Ludwig zu diesem Zweck auch eigene Gruppenreisen an, die unter anderem mehrmals im Jahr nach Rom und Dubai führen. Weitere Schwerpunkte liegen nach Angaben der Inhaberin in den Bereichen Kreuzfahrten und Radreisen.

Ergänzend betreibe der Reise-Treff Ludwig Internetseiten zu speziellen Themen. Außerdem dürften die Kunden gespannt sein auf ein neues Angebot zum Entschleunigen.

Pläne genug hat das Team also. Für deren Gelingen wünschte Frank Jansing dem Reiseunternehmen viel Erfolg.