Spielfreude auf neuem Kunstrasenplatz in Lechtingen

Offizieller Auftakt mit den Vereinen SF Lechtingen und TuS Eintracht Rulle

Mitteilung von

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Samstag (29. Juni) der neue Kunstrasenplatz in Lechtingen durch ein Spiel der Herrenmannschaften SF Lechtingen und TuS Eintracht Rulle offiziell eingeweiht. Beide Vereine kümmerten sich in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wallenhorst um die Erstellung und Finanzierung des neuen Platzes. Die jeweiligen Vereinsvorsitzenden Heinz Kummer vom SF Lechtingen und Hans-Hermann Schiebe vom TuS Eintracht Rulle begrüßten alle Gäste und verwiesen auf die gute und harmonische Zusammenarbeit aller Beteiligten. Mit von der Partie waren zudem Vertreter vom Kreissportbund und NfV Fußballkreis Osnabrück-Land sowie Wallenhorsts Bürgermeister Ulrich Belde. Sie machten deutlich, dass die Bewerkstelligung eines solchen Projektes zwischen zwei Vereinen Vorbildcharakter habe und bislang einmalig sei. Belde lobte insbesondere das Engagement der Vereine. Er hoffe auf eine Pilotwirkung für weitere Vorhaben in der Gemeinde, so der Bürgermeister Weiterhin hob er ausdrücklich die Einhaltung des Zeit- und Finanzrahmens hervor.

Den christlichen Segen erteilte Pfarrer Dietmar Schöneich, stellvertretend für die beiden Kirchengemeinden in Wallenhorst.