Sommerferienspaß im Jugendzentrum

Vielfältiges Programm der Jugendpflege stieß auf großes Interesse / Action-Painting-Kunstwerke können zugunsten des Kinderhospizes Löwenherz erworben werden

Mitteilung von

Waren Eure Ferien aufregend? Nein? Dann hättet Ihr mal im Jugendzentrum vorbeischauen sollen! Diejenigen, die dabei waren und am Ferienspaßprogramm teilgenommen haben, haben viel erlebt. Beim Stylen mit karibischen Zöpfen und farbigen Strähnchen kam gleich Sommer- und Ferienstimmung auf.
Ebenso kreativ ging es zu beim Action Painting. Hier galt es, auf dem Boden ausgebreitete Leinwände zu bemalen - jedoch auf ganz ungewöhnliche Weise: Bunte Farben schleuderten und spritzten wir aus Farbeimern und mit großen Pinseln wild durch die Luft und waren vom Ergebnis ganz erstaunt: Bei dieser sehr lebendigen Maltechnik entstanden ganz spontan und zufällig tolle abstrakte Kunstwerke, die nun im Jugendzentrum käuflich erworben werden können. Der Erlös wird an das Kinderhospiz Löwenherz gestiftet.
Gut angekommen ist bei den Ferienkids auch der Besuch des Burger Zoos in Arnheim in den Niederlanden und des Botanischen Gartens in Osnabrück. Hier konnten wir selbst Schokolade herstellen. Weitere Highlights waren das Open-Air-Kino und ein original amerikanisches Barbecue, bei dem die Bands „Gueteklasse A“ und „Stevo & OBG“ zusammen mit Hip-Hop-Acts auftraten und für außergewöhnliche Stimmung sorgten.
Beendet wurden die Ferienaktivitäten des Jugendzentrums wieder einmal mit der traditionellen Fahrt zum Heidepark nach Soltau. Es war also für jeden Geschmack etwas dabei!