Schnatgang „Rund ums Nettetal“

Natur- und heimatkundliche Wanderung bietet interessante Einblicke

Mitteilung von

Zu einer natur- und heimatkundlichen Wanderung lädt Wallenhorsts Umweltbeauftragter Udo Stangier ins Nettetal ein. Am Freitag (9. Oktober) geht es um 15 Uhr ab Knollmeyers Mühle (Nettetal 4) zunächst zur Wittekindsburg, dann weiter entlang der Nette und über den Ruller Hohn zurück zur Mühle.

Mit dabei ist der Ruller Pflanzenkundler Prof. Konrad Arndt, der das Nettetal und dessen Pflanzenwelt bestens kennt. Zum Abschluss kann die Wassermühle Knollmeyer besichtigt werden. Peter Kruse, Vorsitzender des Fördervereins, wird fachkundig die Geschichte und das Innenleben der Mühle erläutern. Geländetaugliches Schuhwerk und Kleidung sind wie bei allen Schnatgängen wichtig.

Bei schlechtem Wetter fällt der Schnatgang aus. Informationen dazu gibt es bei Udo Stangier am Wandertag bis 14 Uhr: Telefon 05407 888-730.