Schatzsucher der Geschichte

Als Gästeführerinne bieten Maria Barz und Antje Naujock Vorträge und Führungen im Gemeindegebiet an

Mitteilung von

Ob Gäste, die Geschichte und Natur in Wallenhorst gerade erst kennen lernen, oder Einheimische, die die scheinbar vertraute Heimat mal ganz neu entdecken möchten: Bei Maria Barz und Antje Naujock sind sie alle richtig. Denn die Gästeführerinnen kennen sich mit allem aus, was im Wallenhorster Gemeindegebiet historisch interessant, einzigartig oder einfach nur zum Schmunzeln ist.
Beide Frauen bieten als ausgebildete Gästeführerinnen Rundgänge und Vorträge an. Dabei gehen sie individuell auf Wünsche und Interessen des Publikums ein.
Maria Barz konzentriert sich auf die Ortsteile Hollage und Wallenhorst. Besonders interessant findet sie unter anderem den Hollager Steinbruch mit seiner spannenden erdgeschichtlichen Vergangenheit. Nicht umsonst ist er eines der Ziele des Spaziergangs, den Maria Barz am Sonntag (6. Mai) anbietet und der um 14.30 Uhr am Heimathaus Hollager Hof startet. Die Teilnahme daran ist kostenlos.

Mit Antje Naujock können Interessierte in den Ortsteilen Lechtingen und Rulle unterwegs sein. Als ihr „Steckenpferd“ bezeichnet sie die Wallfahrtskirche St. Johannes Rulle aufgrund ihrer Konstruktion aus eigentlich drei Kirchen. „Allein hier könnte man sich schon Stunden aufhalten“, schwärmt Antje Naujock.
Beide Frauen sind sich einig: „Die Gemeinde hat noch viel Potenzial.“ Diese ansteckende Begeisterung für die Geschichte der Wallenhorster Ortsteile wissen Bürgermeister Ulrich Belde und Wirtschaftsförderer Frank Jansing – in der Gemeindeverwaltung auch Ansprechpartner für Tourismus und Naherholung – zu schätzen. „Die Gästeführungen sind ein wertvolles Angebot, um die vielen kleinen touristischen und historischen Schätze in unserer Gemeinde zu heben“, findet der Bürgermeister. Dass an diesen Schätzen möglichst viele Menschen Anteil haben, dazu soll auch ein Flyer beitragen, den Jansing mittelfristig mit den Gästeführerinnen gestalten will.
Aber auch so können Interessierte die Gästeführerinnen für eine Führung oder einen Vortrag buchen. Wanderer, Touristen, Vereine, Schulen sowie andere Gruppen und Personen können sich unter Tel. (05407) 898414 (Maria Barz) und Tel. (05407) 8575655 (Antje Naujock) direkt mit ihnen in Verbindung setzen.