Rekordbeteiligung bei Internationaler Niedersachsen-Rundfahrt

Radsport-Junioren vom 25. bis 27. Juli 2014 in Wallenhorst

Mitteilung von

Keine zwei Wochen nach Ende der Fußballweltmeisterschaft gibt es für alle Wallenhorsterinnen und Wallenhorster die Möglichkeit, ein weiteres sportliches Highlight hautnah mitzuerleben: Die 20. Auflage der Niedersachsen-Rundfahrt der Radsport-Junioren, welche zum 14. Mal in Folge in Wallenhorst ausgetragen wird.

In diesem Jahr werden von Freitag (25. Juli) bis Sonntag (27. Juli) in 23 jeweiligen Sechserteams 138 Fahrer aus neun Nationen über eine Gesamtdistanz von 283,6 Kilometern antreten. Hierbei handelt es sich um eine Rekordteilnehmerzahl. Der Verein Internationale Niedersachsenrundfahrt e.V. hat sich aufgrund der vielen Anfragen dazu entschlossen, einem weiterem Team die Teilnahme an diesem neben der Trofeo Karlsberg im Saarland einzig verbliebenen UCI-Junioren-Radrennen in Deutschland zu ermöglichen. Der Beginn des Einzelzeitfahrens am Samstag wird aufgrund der hohen Starterzahl auf 9.45 Uhr vorverlegt.

Hier der voraussichtliche Zeitplan:

Freitag (25. Juli)
Straßenrennen über 66,3 km
Start: 18 Uhr
Finale: 19.35 Uhr

Samstag (26. Juli)
Einzelzeitfahren über 8,8 km
Start: 9.45 Uhr
im 1-Minuten-Abstand

Samstag (26. Juli)
Straßenrennen über 94,2 km
Start: 16 Uhr
Finale: 18.15 Uhr

Sonntag (27. Juli)
Start: 10 Uhr
Finale: 12.43 Uhr

Während der Rennen wird die Große Straße zwischen dem Niedersachsenkreisel und dem Parkplatz des Gasthofes zur Post für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In der Zeit wird es nicht möglich sein, die in dem Bereich gelegenen Grundstücke mit dem Fahrzeug zu verlassen. Die Gemeinde Wallenhorst bittet alle Anwohner hierfür um Verständnis.  

Der Verein Internationale Niedersachsen-Rundfahrt e.V. als Ausrichter und die Gemeinde Wallenhorst freuen sich wieder auf viele Zuschauer an der Strecke und im Start-/Zielbereich auf der Großen Straße im Zentrum von Wallenhorst.
   
Alle Fragen rund um das Radrennen beantwortet bei der Gemeindeverwaltung Klaus Schwegmann. Er ist erreichbar unter der Telefonnummer 05407 888-302 oder per E-Mail erreichbar.