Regenrückhaltebecken wird freigeschnitten

Arbeiten erfolgen am Donnerstag (11. Februar)

Mitteilung von

Die Bäume am Regenrückhaltebecken am Boerskamp / Ecke Moorbachstraße werden am Donnerstag (11. Februar) zurückgeschnitten.

„Das Becken wurde vor 20 Jahren angelegt und die dort aufgekommenen Erlen müssen nun „auf den Stock“ gesetzt werden, damit wieder Licht und Luft an das Gewässer kommen kann“, erläutert Wallenhorsts Umweltbeauftragter Udo Stangier. Die Erlen würden nach dem Schnitt wieder ausschlagen, sodass nach zwei bis drei Jahren wieder alles eingegrünt sein wird. Dennoch werde nach der Schnittmaßnahme das Erscheinungsbild verändert sein, so Stangier.

Die Gemeinde Wallenhorst bittet die Nachbarn um Verständnis.