Rathausbesuch wieder ohne Termin möglich

Neue Regelungen ab Montag (7. März)

Mitteilung von

Nachdem das Wallenhorster Rathaus in den vergangenen Monaten nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich war, öffnet die Verwaltung ab Montag (7. März) wieder ihre Türen. Die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen sind beim Besuch selbstverständlich weiterhin einzuhalten. Des Weiteren ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Terminvereinbarung in den Fachbereichen

Grundsätzlich benötigen Bürgerinnen und Bürger keinen Termin, um das Wallenhorster Rathaus zu besuchen. Außerhalb des Bürgerbüros und der Kfz-Zulassung empfiehlt es sich jedoch, mit dem jeweiligen Fachbereich telefonisch vorab einen Termin zu vereinbaren. So kann bei flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice sichergestellt werden, dass die zuständige Ansprechperson vor Ort ist und Zeit für das jeweilige Anliegen einplanen kann.

Für das Bürgerbüro und die Kfz-Zulassung können Bürgerinnen und Bürger Termine über die Internetseite wallenhorst.de/termin buchen. Erforderlich ist eine Terminvereinbarung in diesen Bereichen jedoch nicht. Fertiggestellte Ausweisdokumente können ebenfalls ohne Termin an der Information im Foyer des Rathauses abgeholt werden.

Kfz-Zulassung für auswärtige Kundschaft

Auswärtige Kundinnen und Kunden der Kfz-Zulassung aus Stadt und Landkreis Osnabrück werden nur nach vorheriger Terminvereinbarung bedient. Entsprechende Termine können über die Internetseite wallenhorst.de/termin gebucht werden.

Öffnungszeiten

Für persönliche Besuche steht die Gemeindeverwaltung zu folgenden Zeiten zur Verfügung: montags und freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 Uhr bis 17.30 Uhr sowie mittwochs von 8 Uhr bis 12 Uhr.