Rat stellt wichtige Weichen für das Zentrum

Vorhaben- und Erschließungsplan sowie Durchführungsvertrag beschlossen

Mitteilung von

Mit großen Schritten vorwärts geht es bei Planungen zur Bebauung der sogenannten Grünen Wiese im Wallenhorster Zentrum. Am Mittwoch (18. Mai) stellte der Rat der Gemeinde wichtige Weichen für die Entwicklung eines Einzelhandelszentrums, das die Concept Immobilien Projektentwicklungs GmbH aus Hamburg als Vorhabenträger errichten und betreiben will.

So stimmte der Rat dem Vorhaben- und Erschließungsplan zu. Dieser umfasst die Bau- und Nutzungsbeschreibung, indem er Ansichten, Grundrisse und Erschließung darstellt. Damit ist der Vorhaben- und Erschließungsplan Grundlage für den Bebauungsplan, dessen Auslegung der Rat am Mittwoch ebenfalls beschloss.

Zustimmung erntete auch der Durchführungsvertrag. Er legt verbindlich fest, dass der Vorhabenträger die Inhalte des Vorhaben- und Erschließungsplanes tatsächlich wie vereinbart umsetzt.

Sowohl Vorhaben- und Erschließungsplan als auch Durchführungsvertrag werden mit dem Bebauungsplan öffentlich ausgelegt, und zwar vom 27. Mai bis zum 29. Juni. In diesem Zeitraum können alle Interessierten im Fachbereich Planen, Bauen, Umwelt der Gemeindeverwaltung die Unterlagen einsehen und Anregungen einbringen.

Parallel laufen derzeit die Planungen für die notwendige Verlegung der Niedersachsenstraße und die Vermessungsarbeiten. Nach derzeitigem Stand wird der Rat dann im August den Bebauungsplan als Satzung beschließen können.

Damit wäre der Weg frei für den Bau des Einzelhandelszentrums. Dessen Belegung hat der Vorhabenträger bereits auf den Weg gebracht und den Rat über die schon geschlossenen Mietverträge informiert. „Die Arbeiten sind voll im Zeitplan“, zeigte sich Bürgermeister Ulrich Belde zufrieden mit dem Stand der Dinge. Zugleich freue er sich über die breite Ratsmehrheit, die das Vorhaben positiv begleitet: „Nur in einem solch breiten Konsens können wir ein Projekt dieser Größenordnung für unsere Gemeinde zu einem Erfolg machen.“