Daten bis Freitag (18. Oktober) melden

Gemeinde Wallenhorst aktualisiert Mietpreisspiegel

Die Gemeinde Wallenhorst beabsichtigt, ihren Mietpreisspiegel zu aktualisieren. Hierbei hofft sie auf die Unterstützung zahlreicher Mieterinnen und Mieter sowie Vermieterinnen und Vermieter.

Der Mietpreisspiegel wird unter Mitwirkung von Haus und Grund Osnabrück, dem Mieterverein Osnabrück sowie dem Immobilienverband Deutschland erstellt und dient als Orientierungshilfe auf dem Wohnungsmarkt für die jeweiligen Vertragsparteien bei nicht preisgebundenen Wohnungen. Er wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Fragenbogen online abrufbar und im Rathaus erhältlich

Um ein möglichst aussagekräftiges Bild der Mietpreissituation in Wallenhorst abbilden zu können, ist eine Erhebung von möglichst vielen Mietverhältnissen erforderlich. Die Gemeinde Wallenhorst bittet daher alle Mieterinnen und Mieter sowie Vermieterinnen und Vermieter, ihre Mietpreisdaten bis Freitag (18. Oktober) zur Verfügung zu stellen. Ein entsprechender Fragebogen, der in etwa fünf Minuten auszufüllen sein sollte, steht auf der Internetseite wallenhorst.de/mietpreisspiegel zur Verfügung. Alternativ liegen die Bögen auch im Rathaus der Gemeinde Wallenhorst aus.

Fragen zur Datenerhebung sowie zum Mietpreisspiegel allgemein beantwortet Martin Wendland vom Fachbereich Planen Bauen Umwelt gern unter Telefon 05407 888-715 bzw. per E-Mail.