Neue Hundetoilette am Wallenhorster Sportplatz

Insgesamt 19 Stationen erleichtern Einhaltung der Reinigungspflicht

Mitteilung von

Bei einer Anliegerversammlung im Zusammenhang mit der Einzäunung des Wallenhorster Sportplatzes wurde der Wunsch nach einer weiteren Hundetoilette geäußert. Dieser Anregung ist die Gemeinde Wallenhorst nun nachgekommen und hat am Hardinghausweg in Höhe des kleinen Waldstücks eine weitere Hundetoilette aufgestellt. Auch die wegen der Baumaßnahmen im Ruller Zentrum abgebaute Hundetoilette wurde wieder aufgestellt und steht im Bereich der Grünanlage am Wittekindplatz zur Verfügung.

Insgesamt gibt es im Gemeindegebiet nun 19 Hundestationen, die als Service für Herrchen und Frauchen das ordnungsgemäße Entsorgen von Hundehaufen erleichtern. Die Hundestationen enthalten in den meisten Fällen oben einen Spender, dem kostenlos umweltfreundliche Papier-Abfallbeutel entnommen werden können. In diesen können die Hinterlassenschaft der Hunde dann im Abfallbehälter im unteren Teil des Gestells entsorgt werden.

Abfalltüten auch im Rathaus erhältlich

Die Abfalltüten sind aber nicht nur an den Hundetoiletten erhältlich. Sie werden ebenfalls an der Infotheke im Rathaus ausgegeben.

Sie können somit problemlos zu jedem Spaziergang mitgenommen und nach Gebrauch im nächsten Abfalleimer entsorgt werden.

Für ein gutes Miteinander

Mit den Hundetoiletten ist es für Hundehalter – die zum Sauberhalten der Straßen und Anlagen verpflichtet sind – ganz einfach, ihrer Reinigungspflicht nachzukommen. Sie unterstützen damit außerdem ein gutes Miteinander von Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern.

Bürgerinnen und Bürger, denen der Hundekot buchstäblich stinkt, bittet die Gemeinde, die verantwortlichen Hundehalter möglichst direkt anzusprechen und auf die Beseitigungspflicht hinzuweisen.

Die Gemeinde Wallenhorst hofft, so die Menge der Hundehaufen in öffentlichen Beeten, auf Grünflächen oder Spielplätzen zu reduzieren, da sie ein ständiges Ärgernis besonders für Spaziergänger, Eltern und Kinder darstellen.

Standorte

Zu finden sind die Hundetoiletten in allen Ortsteilen und an Stellen, an denen erfahrungsgemäß besonders viele Gassigänger unterwegs sind:

Bürgerpark, Grünanlage Hubertusring, Josefsplatz / Kurt-Schumacher-Straße, Niedersachsenstraße (Einmündung Mirower Straße), Grünanlage Parkallee, Grünanlage Stephansring, Boerskamp (Ecke Fuß- und Radweg zur Berta-von-Suttner-Straße), Stadtweg (Ecke Fußweg zur Otto-von-Guericke-Straße), Grünanlage Wittekindplatz, Große Straße (Fußweg am Friedhof), Hermann-Löns-Weg (Fußweg zum Schwalbenweg), In den Dillen (Höhe Wald/Grünanlage), Pyer Kirchweg (Einmündung von-Miquel-Straße), Holunderweg / Plaggenweg, Boerskamp (Höhe Stapelkamp), Osnabrücker Straße (Einmündung Rheinstraße), Rathausallee (Rathausvorplatz), Sachegge / Brockhauser Straße (Brockhausen Treff), Hardinghausweg (Höhe Wald / Grünanlage).