Mobile Website für mobile Wanderer

Mühlenweg präsentiert sich mit frischem Auftritt im Internet

Mitteilung von

Die Gemeinde Wallenhorst hat den Internetauftritt des „Mühlenwegs am Wiehengebirge“ neu gestaltet. Mit einer frischen und aktuellen Optik präsentiert sich der Wanderweg jetzt unter www.muehlenweg-am-wiehengebirge.de. Doch nicht nur das Design hat sich geändert, die Technik dahinter wurde ebenfalls erneuert, sodass die Internetseite auch auf Tablets und Smartphones passend angezeigt wird.

„Nach rund fünf Jahren haben wir uns entschieden, den Internetauftritt des Mühlenwegs zeitgemäß, und vor allem auf mobile Endgeräte angepasst, neu zu erstellen“, erläutert Frank Jansing als Touristiker der Gemeinde Wallenhorst den Relaunch.

Entwickelt wurde der „Mühlenweg am Wiehengebirge“ schon vor langer Zeit vom Heimat- und Wanderverein Wallenhorst. Dessen Vorsitzender Heinrich Lorkowski, der auch Ansprechpartner für Wanderurkunden und -abzeichen des Mühlenwegs ist, freute sich über die Nachricht des neuen Online-Auftritts: „Toll, dass die Gemeindeverwaltung die Internetseite neu gestaltet hat und unseren Wanderweg somit aktuell und ansprechend vorstellt.“

Die aus dem Lied bekannte „klappernde Mühle am rauschenden Bach“ kennt vermutlich jeder. Am „Mühlenweg am Wiehengebirge“ wird sie Wirklichkeit. Seit Jahren schätzen Wanderer und Erholungssuchende die attraktive Rundstrecke im Osnabrücker Land. Der Weg führt an neun Wassermühlen und zwei Windmühlen vorbei. Einige davon wurden restauriert und sind wieder funktionstüchtig, andere dienen heute neuen Zwecken.

Neben den Mühlen finden sich weitere Spuren der Vergangenheit am Wegesrand. Stein- und Hügelgräber, Kirchen, Museen, Burgen aus dem Mittelalter und sogar die Überreste des Schlachtfeldes der legendären Varusschlacht lassen sich entlang des Mühlenweges entdecken. Dabei erwartet die Wanderer eine gleichermaßen abwechslungsreiche wie reizvolle Landschaft.

Unterwegs sind maximal mittlere Steigungen zu überwinden. Wer sie meistert, wird mit einem schönen Weitblick belohnt, den man von einigen Höhen aus über die norddeutsche Tiefebene genießt.

Seit einigen Jahren ist der Mühlenweg in der Vermarktung der VarusRegion und des Tourismusverbandes Osnabrücker Land e.V. eines der Hauptangebote zum Thema Wandern. Sogar international ist der Weg bei Wanderern beliebt. Die entsprechende Vermarktung erfolgt hier über die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.