Mitarbeiter motivieren und binden

Dritter WirtschaftsTalk Wallenhorst findet am Donnerstag (22. April) im Rathaus statt

Mitteilung von

Laut einer Studie aus dem Jahr 2009 arbeiten nur 13 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland mit Engagement. 67 Prozent hingegen machen Dienst nach Vorschrift, weitere 20 Prozent haben gar innerlich gekündigt. Dabei sollte die Bindung qualifizierter und motivierter Arbeitskräfte gerade in Zeiten des demographischen Wandels für Arbeitgeber höchste Priorität haben. Wie dieses Ziel umgesetzt werden kann, damit beschäftigt sich der dritte WirtschaftsTalk Wallenhorst am Donnerstag (22. April) im Rathaus.

Der von „Wir für Wallenhorst Marketing e.V.“ und Frank Jansing als dem Wirtschaftsförderer der Gemeinde organisierte Abend beginnt um 18 Uhr. Auf dem Programm stehen Vorträge zu Mitarbeiterbindung und Mitarbeiterbeteiligung.

Unter diesem Oberbegriff wird Ulrich Thoben von der Personalberatung U. Thoben GmbH aus Osnabrück über „Mitarbeiterbindung in der Praxis“ referieren. Dabei sollen wirkungsvolle Faktoren, mit denen sich Mitarbeiter motivieren und halten lassen, zur Sprache kommen.

Über ein konkretes Modell der Mitarbeiterbeteiligung wird Uwe Werther von der Projektplan Venture Consult GmbH aus Osnabrück sprechen. Er stellt das Partnerschaftsmodell seines Unternehmens vor, dank dessen Wertschöpfung, Engagement und Identifikation der Mitarbeiter steigen und gleichzeitig der Personalaufwand direkt gesenkt wird.

Im Anschluss an die Vorträge besteht Gelegenheit zur Diskussion. Die Moderation übernimmt Stefan Botterhuis von der Firma psb personal schulung beratung.

Zum WirtschaftsTalk sind alle Interessierten eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bei Frank Jansing wird bis Dienstag (20. April) per Fax unter (05407) 888-83815 oder per Mail an frank.jansing@remove-this.wallenhorst.de gebeten.