Mit Otto Steinkamp im Gespräch

Wallenhorster Bürgerforen bieten Möglichkeit zum direkten Dialog

Mitteilung von

Er hatte es schon vor der Wahl versprochen, im Sommer wird er es einlösen: Otto Steinkamp lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum offenen Dialog im Rahmen von Bürgerforen ein. In diesen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und ihre Fragen mit Bürgermeister Otto Steinkamp zu diskutieren. Gleichzeitig informiert dieser über konkrete Vorhaben und Entwicklungen. Die Sitzungen finden in allen vier Ortsteilen statt. Sie beginnen jeweils um 19 Uhr und enden spätestens um 21 Uhr.

Alle Bürgerinnen und Bürger können im Vorfeld Themen und Fragen einreichen, die dann im Rahmen einer Tagesordnung auf der jeweiligen Sitzung besprochen bzw. beantwortet werden. Die Themen und Fragen können schriftlich im Rathaus der Gemeinde Wallenhorst oder über das dafür eingerichtete Online-Formular auf der Internetseite www.wallenhorst.de eingereicht werden. Damit die Tagesordnung erstellt und das Forum vorbereitet werden kann, sollten die Themen und Fragen vier Wochen vor dem jeweiligen Termin in der Gemeindeverwaltung vorliegen.

Die Termine sind am Mittwoch (17. Juni) im Gasthaus „Zum Alten Kloster“ (Klosterstraße 17), am Mittwoch (24. Juni) im Gasthaus Barlag (Hollager Straße 121), am Mittwoch (1. Juli) in der Gaststätte „Zur Post“ (Große Straße 17) und am Dienstag (7. Juli) im Gasthaus Tegeler (Osnabrücker Straße 80).

Die Tagesordnungen können circa zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin auf der Internetseite der Gemeinde Wallenhorst eingesehen werden. Hier stehen im Nachgang auch die Protokolle der einzelnen Foren zum Nachlesen zur Verfügung.

„Ich lade Sie herzlich ein, sich an den Wallenhorster Bürgerforen zu beteiligen und sich mit Ihren Fragen, Wünschen, Ideen und Anregungen in die Gestaltung unserer Gemeinde einzubringen“, so Steinkamp. „Ich freue mich auf einen offenen und konstruktiven Dialog mit Ihnen.“