Mit null Promille durch den 1. Mai

Wieder alkoholfreie Cocktails im Nettetal in Zusammenarbeit von Jugendpflege, Gemeinde und Caritasverband

Mitteilung von

Dass man den 1. Mai ohne Alkohol, dafür aber mit viel Spaß feiern kann, hat die Jugendpflege der Gemeinde Wallenhorst bereits in den vergangenen Jahren bewiesen. In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Osnabrück organisierte sie im beliebten Ausflugsziel Nettetal eine Tauschaktion: Für jede verschlossen abgegebene Flasche Bier oder vergleichbare Mengen anderer alkoholischer Getränke erhielten Jugendliche im Tausche einen leckeren und vor allem alkoholfreien Cocktail.

Auch in diesem Jahr soll das Cocktail-Mobil, mit dem der Caritasverband auch in vielen anderen Kommunen gute Erfahrungen gesammelt hat, wieder im Nettetal stehen. Damit wollen die Verantwortlichen einen Beitrag dazu leisten, den Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen einzudämmen.

Zu diesem Zweck werden Gemeinde, Polizei und Jugendpflege außerdem wieder Präsenz an bevorzugten Treffpunkten von Maigängern zeigen. Wie es sich bewährt hat, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbeugend das Gespräch mit Jugendlichen suchen und gegebenenfalls Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz ahnden. Unterstützt wird das Projekt vom Gasthaus Knollmeyer.