Mehr als nur das Rathaus

Girls’ Day und Boys’ Day bei der Gemeinde Wallenhorst

Mitteilung von

Zwölf Schülerinnen und Schüler verbrachten ihren Girls’ Day und Boys’ Day – Zukunftstag für Mädchen und Jungen – am Donnerstag (27. April) bei der Gemeinde Wallenhorst.

Claas Liening-Ewert, Luca Fähmel, Tim Diersing, Tobias Münstermann, Justus Westermann, Niklas Adams, Hannes Kruse, Violetta Bliznuk, Marie Stallkamp, Kevin Lilier, Lasse Hamberg und Liv Schrader blickten dabei hinter die Kulissen der Gemeindeverwaltung, besichtigten den Sitzungssaal des Rathauses und lernten auch das Wasserwerk, den Baubetriebshof und das Klärwerk mit den unterschiedlichen Berufsbildern kennen.

Nach einem herzlichen Empfang und persönlichen Gespräch mit Bürgermeister Otto Steinkamp erkundeten die Schülerinnen und Schüler das Rathaus. Dabei stellten ihnen Sven-Martin Holzhaus und Christian Stöber vom Fachbereich Planen, Bauen, Umwelt unter anderem die Arbeit mit Geodaten vor. Anschließend ging es weiter zum Wasserwerk, Baubetriebshof und Klärwerk. Vor letzterer Station hatten einige Kinder große Bedenken, ob der Geruch dort auszuhalten sei. Anschließend meinten sie jedoch, dass es gar nicht so schlimm gewesen sei, wie sie sich das vorgestellt hätten.

„Ich fand es sehr gut“, sagt Claas Liening-Ewert. Die Erläuterung der Kläranlage sei zwar etwas kompliziert gewesen, aber insgesamt sei er von dem Tag begeistert. Toll sei es auch gewesen, dass sie am Bauhof mal selbst in den Fahrzeugen Platz nehmen durften.