Maybebop servieren Festtagsmenü

A-Cappella-Weihnachtsprogramm in ausverkaufter Halle

Mitteilung von

Ein facettenreiches Festtagsmenü musikalischer Art servierte die A-Cappella-Gruppe Maybebop ihren 650 Gästen am Freitag (8. Dezember) in der ausverkauften Wallenhorster Gymnastikhalle. Mit eigenen Songs sowie klassischem, nach Maybebop-Art aufbereitetem Weihnachtsliedgut verwöhnten die Vokalartisten ihre Zuhörer, die nicht nur aus Wallenhorst und Umgebung kamen.

„Danke für euer tolles Konzert gestern Abend in Wallenhorst, ich bin immer noch voll davon“, schrieb Erika Rohmann ins Gästebuch auf maybebop.de. „Gerne werde ich zu eurem nächsten Event im Osnabrücker Land wieder 70 Kilometer anreisen!“

Musikalisch auf höchstem Niveau und mit pointenreicher Unterhaltung garniert brachten Jan Bürger (Countertenor), Lukas Teske (Tenor), Sebastian Schröder (Bass) und Oliver Gies (Bariton) ihr Programm „Für Euch“ unter anderem als Gospel, Reggae und Rap auf die stimmungsvoll beleuchtete Bühne. Die Messlatte ein gutes Stück höher legten sie nochmal beim Weihnachtslieder-Quiz, bei dem sie klassische Stücke rückwärts sangen. Ihr Publikum hatten sie dabei immer fest an ihrer Seite. Die Gäste sangen, klatschten, trampelten und hüpften mit – so sehr, dass sich die mehrfach ausgezeichneten Musiker vom Klangergebnis beeindruckt zeigten.

Beeindruckt war auch Marion Krause: „Die Herren sind so dynamisch aufeinander abgestimmt und die vier Stimmen haben mich zum Staunen gebracht“, sagte sie nach dem Konzert. „Die Jungs verstehen es, das Publikum immer wieder zu begeistern. Wiedermal ein perfekter Abend in Wallenhorst“, resümierte Jürgen Pronick, während Elke Rust auch beim Blick auf die Bühne ins Schwärmen geriet: „Was für eine Lichtershow! Und was für grandiose Stimmen! Wir sind als Wallenhorster Fanclub auch 2019 wieder dabei.“

2019 machen Maybebop das nächste Mal Station in Wallenhorst. Am Samstag (23. März) präsentieren sie dann ihr neues Programm „Sistemfeler“. Das nächste Weihnachtskonzert der A-Cappella-Formation ist für 2020 in Planung.