Manchmal fangen Aufträge dort an, wo andere sich nicht mehr ran trauen

HDM Lkw & Baumaschinen Service ist stark bei schweren Fahrzeugen und Anlagen

Mitteilung von

Einen beeindruckenden Serviceumfang präsentierte Geschäftsführer Carsten Coesfeld von der HDM Lkw & Baumaschinen Service GmbH Wallenhorsts Bürgermeister Ulrich Belde und Wirtschaftsförderer Frank Jansing am Dienstag (15. Juli). Anlässlich eines Unternehmensbesuchs verschafften sie sich einen Eindruck vom Dienstleistungsangebot der Firma, die seit 14 Jahren an der Gutenbergstraße in Wallenhorst ansässig ist. Angeboten werden die Instandhaltung und Reparatur von Fahrzeugen und Anlagen. Insbesondere große Nutzfahrzeuge wie Busse oder Betonmischer, Generatoren und sonstige Anlagen prüfen und reparieren die Spezialisten - nicht nur in Wallenhorst, sondern dank zweier Servicewagen auch direkt beim Kunden vor Ort.

HDM hat neun Beschäftigte, davon drei Auszubildende und zwei Bürokräfte und hält seit vielen Jahren eine enge Verbindung zur Alexanderschule Wallenhorst, wo bisher alle Auszubildenden gewonnen werden konnten. Nach der Ausbildung im Betrieb können sowohl Fahrzeuge als auch Anlagen repariert werden, denn in Generatoren steckt häufig ein Dieselmotor. Viele Wallenhorster Unternehmen und auch der Bauhof der Gemeinde Wallenhorst zählen mit ihren LKWs und Großfahrzeugen zum Kundenkreis. Als Wallenhorster Unternehmer ist Coesfeld gut vernetzt, nimmt regelmäßig an Unternehmertreffen teil und engagiert sich mit seinem Betrieb auch bei caritativen Aktionen. Das Unternehmen arbeitet als freie Werkstatt. Eine Bindung von Neufahrzeugen mit einem Wartungsvertrag an Markenwerkstätten mache das Arbeiten in den letzten Jahren nicht einfacher, erklärte Coesfeld. Aber der Erfolg des Unternehmens durch langjährige Erfahrung, Kompetenz und eine ausgezeichnete Kundenorientierung spreche für HDM.