Land voller Gegensätze, Schule voller Engagement

Schulfest und Tag der offenen Tür an der Alexanderschule Wallenhorst am Freitag (27. Mai)

Mitteilung von

Ein faszinierendes Land steht im Mittelpunkt des diesjährigen Schulfests der Alexanderschule Wallenhorst: Unter dem Motto „Indien – Land der Gegensätze“ lädt die Schule am Freitag (27. Mai) von 15 bis 18.30 Uhr zu Spielen, Aktivitäten und guter Laune auf dem Gelände an der Maria-Montessori-Straße ein.

In den Tagen vor dem Schulfest bereiten die Schülerinnen und Schüler das Fest in verschiedenen Projekten vor. Deren Ergebnisse stellen sie dann beim Fest vor. Unter anderem werden Bollywoodtanz, eine Bollywoodbar, eine Riechrallye, ein Quiz rund um Indien, Rikschafahrten und Torwandschießen angeboten.

Damit auch die Atmosphäre drumherum stimmt, werden Ashes und Alick Sengupta aus Kalkutta das Publikum mit indischer Folklore unterhalten. Außerdem veranstalten die Kicker des VfL Osnabrück eine Autogrammstunde. Für das leibliche Wohl sorgen Kaffee und Kuchen, Snacks und Cocktails, Würstchen und Getränke sowie – natürlich – indische Gerichte.

Bei so viel indischem Flair soll auch der Erlös des Festes dem asiatischen Land zugute kommen. Er ist bestimmt für die Ausbildungshilfe Südindien des Theologen Prof. Horst Pöhlmann und für den Verein Indien Hilfe Wallenhorst e.V.. Letzterer wird sich auf dem Schulfest selbst beteiligen, indem er sich an einem Infostand präsentiert.