Kommt, wir suchen das Licht!

Seniorenbeirat lädt zur Weihnachtsfeier

Mitteilung von

Menschen denken an Menschen zu Weihnachten, schreiben einander und beschenken sich. Millionen denken an Frieden und würden wohl gerne auf alle Geschenke verzichten, wenn sie den Frieden halten könnten. Weihnachten – leider nur ein paar Stunden im Jahr. Weihnachtslieder – wenn man sie hört, überkommt einen eine leise Ahnung vom eigentlichen Gedanken und von der Kraft des Weihnachtsfestes.

Der Seniorenbeirat lädt alle zu einer besonderen Weihnachtsfeier am Donnerstag (20. Dezember) um 15 Uhr in das Gasthaus Nieporte, Klosterstraße 17, ein. Die alten Weihnachtslieder, aber auch die Erinnerungen an die eigene Kindheit stehen im Vordergrund. „Sie dürfen gerne ein Stück Erinnerung an die Kindheit mitbringen – eine alte Weihnachtskugel, die schon immer am Baum hing oder eine Figur aus der Krippe oder etwas anderes, das Sie besonders an Weihnachten von früher erinnert“, sagt Kornelia Böert, Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren. „Wir machen uns auf den Weg und suchen das Licht. Kommen Sie mit. Nur wenn wir mit der Botschaft des Kindes von Bethlehem Ernst machen, kommen wir dem ersehnten Frieden wirklich näher.“

Anmeldungen zur Weihnachtsfeier nimmt Kornelia Böert unter Telefon 05407 888-820 gern entgegen. Der Seniorenbeirat organisiert für die Veranstaltung einen Bus, der von Hollage über Wallenhorst und Lechtingen nach Rulle fährt. Die nächstgelegene Haltestelle kann bei Anmeldung erfragt werden.