Kirmesflair im Wallenhorster Zentrum

Wallenhorster Klib am zweiten Juni-Wochenende

Mitteilung von

Von Freitag bis Sonntag (10. bis 12. Juni) feiert die Gemeinde Wallenhorst ihre traditionelle Kirmes – die Wallenhorster Klib.

Frank und seine Freunde

Los geht’s am Freitagnachmittag um 15 Uhr auf dem Kirchplatz vor der St. Alexanderkirche. Dort haben „Frank & seine Freunde“ ihren großen Auftritt auf der Showbühne. Sie singen und tanzen gemeinsam mit den Kindern, ihren Familien und Gästen und sorgen für Spaß und Bewegung. Die Wallenhorster Kinder können während der Show nicht nur begeistert mitmachen, sondern auch ihre persönliche Einladungskarte bei Bürgermeister Otto Steinkamp und seinem Team gegen einen Gutschein für ein Fahrgeschäft auf der Klib eintauschen. Gleichzeitig nehmen sie damit an einer Verlosung von drei attraktiven Gewinnen teil. Der Hauptpreis ist ein Fahrrad. Welche Kinder gewonnen haben, wird um 16 Uhr direkt vor Ort ermittelt.

Kirmesbetrieb mit attraktiven Angeboten

Der Kirmesbetrieb läuft am Freitag und Samstag von 14 Uhr bis 3 Uhr. Grundsätzlich sollen alle Fahrgeschäfte und Stände – mit Ausnahme der Angebote für Kinder – bis 24 Uhr geöffnet sein. Für die weiteren drei Stunden entscheidet jeder Schausteller selbst, ob er sein Angebot weiter vorhält. Am Sonntag findet die Kirmes von 14 Uhr bis 23 Uhr statt.

Über 60 Schausteller sind in diesem Jahr dabei. Fahrspaß für Jung und Alt bieten traditionell der „Break-Dance“, der Autoscooter sowie der „Musikexpress“. Neu dabei sind das Fahrgeschäft „Devil Dance“ und ein Kettenflieger für Kinder. Daneben laden viele weitere bewährte, aber auch neue Attraktionen zum Verweilen ein.

Fragen, Wünsche, Anregungen

Für weitere Informationen rund um die Kirmes und Anregungen zur weiteren Entwicklung der Wallenhorster Klib steht Dirk Detmer unter Telefon 05407 888-312 sowie per E-Mail gern zur Verfügung.