"Kirchplatz" vorübergehend Einbahnstraße

Geschäfte bleiben uneingeschränkt erreichbar

Mitteilung von

In eine Einbahnstraße hat sich vorübergehend die Straße „Kirchplatz“ in Wallenhorst verwandelt.

Der Grund für die Regelung, die zunächst bis zum 30. Juni genehmigt ist, sind Baumfällarbeiten, die derzeit im Bereich zwischen der Anna-Kapelle und der Bäckerei Berelsmann laufen. Für deren Dauer ist die Einfahrt in den Bereich nur aus der Großen Straße möglich, nicht jedoch vom Alten Pyer Kirchweg her. Das Herausfahren ist dementsprechend nur in Richtung Alter Pyer Kirchweg zulässig. Die ansässigen Geschäfte jedoch sind auch während der Einbahnstraßenregelung vom Alten Pyer Kirchweg aus erreichbar.

Die Gemeinde Wallenhorst bittet um Beachtung.