Kinder entscheiden über Spendengeld-Verwendung

Marketingverein übergibt 265 Euro an Ruller Kindergarten St. Johannes

Mitteilung von

Anlässlich des letzten Wallenhorster Unternehmerfrühstücks im Jahr 2014 sammelte der „Wir für Wallenhorst“ – Marketing e.V. (WfW) von seinen Gästen Spenden zugunsten des Kindergartens St. Johannes Rulle. WfW-Vorstand Stefan Ludwig überreichte nun einen Spendenscheck über 265 Euro an dessen Leiterin Britta Osterfeld. Der Kindergarten werde in diesem Frühjahr in die Außenanlagen investieren und einige Änderungen an der Gestaltung vornehmen, erläuterte Osterfeld den Einsatzzweck der Spende. In einer Kinderkonferenz würden hierzu auch die Wünsche der Kinder abgefragt werden, sodass die Kinder direkt über die Verwendung des Geldes mitentscheiden könnten.

In den vergangenen Jahren hatte der Marketingverein beim Unternehmerfrühstück jeweils um eine Spende für einen Wallenhorster Kindergarten gebeten. Die Anregung für diese Spendensammlungen kam damals von Wirtschaftsförderer Frank Jansing. Nachdem inzwischen alle Kindergärten in Wallenhorst mit einer Spende bedacht werden konnten, errechnet sich eine Gesamtsumme von über 2.000 Euro, die den Kindern in der Gemeinde zugutekommt.

Das Unternehmerfrühstück habe sich in der Zwischenzeit zu einem besonderen Netzwerktreffen entwickelt, das nicht nur für Unternehmerinnen und Unternehmer einen Mehrwert darstelle, so Jansing. Ein Austausch erfolge hier auch mit der Verwaltung und Politik der Gemeinde Wallenhorst sowie mit anderen Institutionen wie der MaßArbeit oder der Agentur für Arbeit. „Die Kontakte, die dabei zu den Kindergärten aufgebaut wurden, werden sicherlich auch in Zukunft noch viel Gutes bewirken“, ist sich der Wirtschaftsförderer sicher.