Internationaler Tag der Senioren

Botschafterinnen alter Menschen im Rathaus

Mitteilung von

Der internationale Tag der Senioren auch Weltseniorentag genannt, findet immer Anfang Oktober statt und das schon seit 1990. Er wurde durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen, zu würdigen.

Dieser Tag wird in Wallenhorst am Donnerstag (5. Oktober) ab 15 Uhr im Rathaus gefeiert. Der Seniorenbeirat lädt hierzu unter dem Motto „Vielfalt im Alter – was heißt schon alt?“ alle Interessierten herzlich ein. Nach einer kleinen Stärkung bei Kaffee und Kuchen erwarten die Gäste kurze Infos zu verschiedenen Themen, beispielswiese Bürgerbus, Altenbericht der Bundesregierung oder Seniorenbeiratswahlen 2018.

Gegen 16 Uhr besuchen dann drei „Älteste“ den Seniorentag. Hanna Scotti, Wiebke Plett und Christa Kollmeyer sehen sich als Botschafterinnen alter Menschen, die neugierig und offen diese Welt mitgestalten wollen. Sie sind Ansprechpartnerinnen für Erwachsene, die Fragen zu den verschiedensten Lebensbereichen haben und eigene Antworten nicht bei Google finden, sondern in lebendigen und klaren Augen.

Was ist eine Älteste? Ist sie ein Relikt aus dem vorigen Jahrhundert oder ein Wesen, das ständig zur Verfügung steht und sich still zurückzieht, wenn es nicht gerade gebraucht wird? Oder eine schrille Alte im rosa Mini-Kostüm. Oder gar ein tüddeliges Etwas, dem man über die Straße hilft, ob sie will oder nicht? Das alles ist sie auch. Eine Älteste ist aber auch etwas Besonderes. Bestenfalls ist sie eine reflektierte Persönlichkeit. Eine, die sich den Lebenswind um die Nase wehen lässt und daraus wertvolle Schlüsse zieht. Sie ist nun bereit, diese Schätze mit anderen Menschen zu teilen. Wir wissen ja alle: Wir waren da, wo ihr jetzt seid und wir sind da, wo ihr sein werdet. Hanna Scotti, Wiebke Plett und Christa Kollmeyer sind leider noch nicht weise, deshalb möchten sie sich an diesem Tag mit allen auf den Weg machen, das Altern attraktiv und spannend zu erleben.

Anmeldungen zu Weltseniorentag nimmt Kornelia Böert unter Telefon 05407 888-820 gern entgegen.