Internationaler Tag der Senioren

Seniorenbeirat lädt ins Rathaus ein

Mitteilung von

Am Freitag (5. Oktober) um 14.30 Uhr lädt der Seniorenbeirat der Gemeinde Wallenhorst zum Weltseniorentag ins Rathaus ein. Dieser Tag wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistung der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen, zu würdigen.

Wie die 7. Altenberichtskommission der Bundesregierung in ihrem Bericht „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune – Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften“ festgestellt hat, geht es um die Vorstellung der bereits installierten Hilfen, aber auch um die Frage, was brauchen ältere Menschen in der Gemeinde Wallenhorst, um sich aktiv zu beteiligen und um so lange wie möglich in der eigenen Häuslichkeit zu verbleiben.

Neben interessanten Informationsangeboten zu den Fragen des Alters erwartet die Gäste ein unterhaltsames Programm: ein Vortrag „Digitalisierung – muss ich das auch noch lernen?“ oder das Generationenprojekt „Mit Walli und Horst in Wallenhorst unterwegs“ sowie Mitmachaktionen wie heiteres Fußtraining und mehr. Der Seniorenbeirat stellt seine neue Internetseite vor und berät über die neue Notfallkarte in der Notfallmappe. Neue Angebote wie die Computer-AG, der Kochclub oder der offene Mittagstisch werden ebenfalls vorgestellt.

Ein Markt der Möglichkeiten im Foyer des Rathauses ergänzt das Programm und bietet die verschiedensten Themen an: die Nachbarschaftshilfe „Hand in Hand“ stellt sich vor. Hier helfen die jungen Alten den Älteren mit Begleitdiensten, kleinen handwerklichen Tätigkeiten und vielem mehr.

Das Sanitätshaus Wallenhorst stellt kleine Hilfen im Alltag aus und ergänzt das Angebot durch einen Rollator-Parcours.

Das Seniorenservicebüro des Landkreises Osnabrück steht für Fragen zur Verfügung und stellt seine Angebote dar.

Wie weit die Gemeinde Wallenhorst in der Daseinsvorsorge aufgestellt ist und was noch auf den Weg gebracht werden muss, sollen Fragen des Nachmittages sein.

„Wir brauchen Ihre Unterstützung, um die Herausforderungen adäquat zu bewältigen“, fordert Marlen Beyer, Vorsitzende des Seniorenbeirates. „Kommen Sie vorbei und gestalten Sie Ihre Kommune von morgen mit, damit wir jungen Alten im Alter in Wallenhorst bleiben können.“

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Wallenhorst lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, beim Tag der Senioren, für den Bürgermeister Otto Steinkamp die Schirmherrschaft übernommen hat, dabei zu sein und mitzuwirken. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Nähere Informationen sind bei den Mitgliedern des Seniorenbeirates sowie bei Kornelia Böert unter Telefon 05407 888-820 erhältlich.