Informationen für Existenzgründer

Gründerhausberatung in Wallenhorst

Mitteilung von

Das „Gründerhaus Osnabrück.Osnabrücker Land“ bietet am heutigen Mittwoch (15. März) einen Infotag zum Thema Existenzgründung im Wallenhorster Rathaus an. Potenzielle Unternehmer und Freiberufler haben hier die Möglichkeit, sich rund um die berufliche Selbstständigkeit zu informieren. Rolf-Thomas Schneider, Leiter des Gründerhauses, zeigt sich mit der Resonanz sehr zufrieden: „Der Terminkalender ist voll.“ Fünf Gründungswillige erwartet er heute zu so genannten Ideenchecks, circa einstündigen Kurzberatungsterminen.

Ein weitere Möglichkeit, sich rund um den Start in die Selbstständigkeit zu informieren, böte auch der 11. Osnabrücker Gründertag am Freitag (31. März) im Kreishaus am Schölerberg, erläutert Schneider. Von 10 bis 20 Uhr drehe sich alles um das Thema Unternehmensgründung und freiberufliche Tätigkeit. Auf dem Programm stünden ein Keynote-Vortrag von „Digital Burnout“-Autor Alexander Markowetz sowie Fachvorträge, Gründerforen und Erfahrungsberichte. Außerdem biete ein Info-Markt mit zahlreichen Ausstellern umfangreiche Informationsmöglichkeiten.

Das im InnovationsCentrum Osnabrück ansässige Gründerhaus ist ein gemeinsamer Service der Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Osnabrück und richtet sein Angebot in erster Linie an berufstätige Personen, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen. Weitere Informationen und alle Veranstaltungen des Gründerhauses gibt es auch im Internet unter www.gruenderhaus-os.de sowie telefonisch unter 0541 20280122.