In klassischem Schwarz und Weiß

Bürgermeister überreicht Trikotsatz an C-Jugend-Ortsauswahl

Mitteilung von

Pünktlich zum ersten gemeinsamen Training überreichte Bürgermeister Ulrich Belde am Dienstag (22. April) einen Satz neuer Fußballtrikots an die C-Jugend-Ortsauswahl, die am Pfingstwochenende beim Inter-C-Turnier in Hollage antreten wird. "Die Jungs sind begeistert", erklärte Teammanagerin Anita Walker und zog noch ein Ass aus dem Ärmel. Sie hatte für ihre Schützlinge auch Kapuzenjacken organisiert und dafür Unternehmer Gerd Thesing als Sponsor mit ins Boot geholt.

"Optisch könnt ihr schon mal aufspielen", zeigte sich Belde vom klassischen Look beeindruckt. Was die sportlichen Chancen beim Turnier betrifft, gab er sich jedoch vorsichtig realistisch. Schließlich wartet auf das Team eine starke Konkurrenz aus Erstliga-Nachwuchsteams aus dem In- und Ausland. Zur Motivation stellte er den Jungs eine weitere Förderung in Aussicht, sollten sie einen Platz unter den besten acht Mannschaften erreichen. "Wenn ihr das schafft, gebe ich einen aus", legte Peter Papke vom Hollager Inter-C-Team nach und erklärte, dass dies in 30 Jahren bislang nur ein einziges Mal einer örtlichen Mannschaft gelungen sei. Ansonsten würden die Finalrunden von den Bundesligisten dominiert. Als Organisator freue es ihn aber besonders, dass es gelungen sei, wieder eine Ortsauswahl aus allen drei Vereinen - Sportfreunde Lechtingen, TSV Wallenhorst und TuS Eintracht Rulle - zusammenzustellen, die neben Blau-Weiss Hollage als Gastgeber die Gemeinde vertreten würden.