Herbstlich-buntes Frühstücksfest

160 Teilnehmer beim Seniorenfrühstück zum Thema Erntedank

Mitteilung von

Im Zeichen des Erntedankfestes stand das jüngste Wallenhorster Seniorenfrühstück, das – veranstaltet vom Seniorenbeirat – am Donnerstag (30. September) in der Gaststätte Zum Alten Kloster in Rulle stattfand. Rund 160 Teilnehmer hörten nach einem gemütlichen Frühstück Geschichten und Gedichte zum Erntedank, freuten sich über die Darbietungen einer Tanzgruppe und sangen gemeinsam herbstliche Lieder.

Zu diesem Gesang schwang Heinrich Langener den symbolischen Taktstock. Er hatte bekannte und weniger bekannte Volkslieder ausgewählt, zu denen er auch einige kleine Anekdoten oder historische Hintergründe parat hatte.

 

Mehrere Tänze führte die Tanzgruppe der Seniorengemeinschaft Rulle vor und erntete dafür reichlich Applaus. Für gute Stimmung in dem von Kornelia Böert moderierten Programm sorgte außerdem die von Hubert Schawe vorgetragenen Gedichte. Abgerundet wurde das Programm durch Geschichten, die Dr. Gertrud Harms und Dr. Dietrich Dähn vom Seniorenbeirat sowie Wallenhorsts Erste Gemeinderätin Karin Rodeheger vorlasen.

Unter anderem hörten die Senioren die bekannte Ballade über den „Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“, deren Text viele von ihnen auch mitsprechen konnten.