Hansastraße, Hollager Straße und Hubertusring gesperrt

Fahrbahnsanierungen führen zu Einschränkungen im Öffentlichen Personennahverkehr

Mitteilung von

Aufgrund einer Fahrbahnsanierung wird die Verbindung des Hubertusrings zur Osnabrücker Straße für den Verkehr voll gesperrt. Die Arbeiten würden am Mittwoch (29. März) beginnen und voraussichtlich am Freitag (31. März) abgeschlossen sein, erklärt Nicole Erben seitens der Gemeinde Wallenhorst.

Des Weiteren werde die Hollager Straße zwischen der Einmündung An der Dörnte und dem Kreisverkehr Am Pingelstrang von Dienstag (28. März) bis Mittwoch (29. März) gesperrt. Die Umleitung (U5/U6) werde über die Strecke Große Straße / An der Sandgrube geführt. „Auch der Bus umfährt die Baustelle auf dieser Strecke, deswegen wird die Haltestelle Sportplatz nicht bedient“, so Erben. Um den Verkehrsfluss aufrecht zu erhalten, werde an der Straße Am Pingelstrang zwischen Kreisverkehr und Wacholderweg halbseitig ein Halteverbot eingerichtet.

Zu einer weiteren Sperrung kommt es von Donnerstag (30. März) bis Samstag (1. April) auf der Hansastraße zwischen Mühlenkamp und Am Mühlenbach. Hier werde die Umleitung (U1/U2) großräumig vom Q1-Kreisel über die Hollager Straße und die Straße An der Sandgrube nach Wallenhorst zum Porta-Kreisel geführt. Der Bus werde die Vollsperrung über die Frankensteiner Straße umfahren. Deswegen werde dort beidseitig ein absolutes Haltverbot eingerichtet, die Haltestelle Stephansring nicht bedient sowie die Haltestelle Mühlenkamp auf die westliche Seite der Neulandstraße verlegt und nur in Fahrtrichtung Osnabrück bedient.

Für Rückfragen steht Nicole Erben unter Telefon 05407 888-311 gern zur Verfügung.