Gut vorbereitete Gäste

Klasse 4a der Grundschule Lechtingen informierte sich im Rathaus

Mitteilung von

Viele Fragen hatten sie mitgebracht, mit vielen Antworten kamen sie nach Hause: Die Kinder der Klasse 4a der Grundschule Lechtingen besuchte am Mittwoch (10. Oktober) das Rathaus der Gemeinde Wallenhorst.
Besonders intensiv hatten sich die Mädchen und Jungen, die von Lehrerin Tina Overbeck begleitet wurden, auf das Gespräch mit Bürgermeister Ulrich Belde vorbereitet. Ihn fragten sie nach seiner Schuhgröße ebenso wie nach seinen Hobbys. Natürlich ging es aber auch um die Arbeit in der Gemeindeverwaltung, beispielsweise die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder die Aufgaben eines Bürgermeisters.

Nicht lange überlegen musste Ulrich Belde auf die Frage, ob ihm der Beruf Spaß mache. Das konnte er klar bejahen: „Das Schöne ist, dass man viel Kontakt zu Menschen hat.“ Neben dem Büro des Bürgermeisters besuchten die Kinder unter Führung von Petra Tepe unter anderem noch den Ratssaal, das Standesamt und die im Rathaus angesiedelte Schilderprägestelle.