Große Nachfrage nach Förderprogramm

Heizungspumpentausch läuft besser als erwartet

Mitteilung von

Das seit Juni laufende Förderprogramm „Austausch der Heizungspumpe“ der Gemeinde Wallenhorst ist ein voller Erfolg. Hierbei wird der Austausch der alten Heizungspumpe mit 100 Euro pro Heizungsanlage bezuschusst. Insgesamt stehen für dieses Jahr 5.000 Euro als Fördersumme für diese Klimaschutzmaßnahme zur Verfügung. In den vergangenen Wochen sind zahlreiche Anträge zur Förderung einer neuen Heizungspumpe im Rathaus eingegangen, sodass davon auszugehen ist, dass spätestens Ende Oktober keine weitere Förderung mehr möglich sein wird.

„Mit einer so großen Nachfrage nach unserem Förderprogramm haben wir nicht gerechnet. Ich freue mich sehr, dass so viele Bürgerinnen und Bürger bereit sind, in Klimaschutzmaßnahmen zu investieren und somit helfen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren“, freut sich Stefan Sprenger. Ob das erfolgreiche Förderprogramm auch im nächsten Jahr fortgesetzt werde, solle aller Voraussicht nach Mitte Dezember entschieden werden, so Wallenhorsts Klimaschutzmanager.