Ganz nah dran am Publikum

Ombre di Luci treten in der Hofstelle Duling auf

Mitteilung von

Wenn es Advent wird in Wallenhorst, ist immer auch die Zeit von „Ombre di Luci“ gekommen. In diesem Jahr treten die „Schattenlichter“ aus Osnabrück am Samstag (16. Dezember) um 20 Uhr sowie am Sonntag (17. Dezember) um 18 Uhr in der Hofstelle Duling auf.

Seit mehr als 20 Jahren sorgen Ombre di Luci nun schon für ein hörbar gemachtes italienisches Lebensgefühl. Mit Witz, Spontaneität, Charme und Tiefsinn erobern die fünf Musiker jedes Publikum – da bleibt kein Auge trocken, kein Fuß unbewegt, kein Herz kalt. Die „falschen Italiener“ erschaffen in ihren Konzerten mühelos eine unbeschwerte Atmosphäre, die zum Träumen, Tanzen, Nachdenken, Lachen, Mitklatschen und Mitsingen anregt. Da werden alle Sinne berührt, ohne dass ihre Bühnenpräsenz aufgesetzt oder künstlich daherkommt.

Kultcharakter haben mittlerweile die Weihnachtskonzerte des Osnabrücker Quintetts in Wallenhorst. So dicht sitzen die Musiker sonst kaum am Publikum, so gemütlich mit Tannenbaum und Wein geht es nur in der Hofstelle Duling zu. Viele Fans wissen das zu schätzen und kommen immer wieder in diese Veranstaltungen, ohne die Weihnachten nicht eingeläutet werden kann.

Auch diesmal werden Ombre di Luci ein besonderes Festprogramm im Gepäck haben, ein speziell nur für diese Abende zugeschnittenes Potpourri aus beliebten Gassenhauern und selten gespielten Schätzchen. Auch das eine oder andere neue Werk dürfte dabei sein. Und wer weiß – manchmal halten Marcus Tackenberg, Ralf Quermann, Karl Snelting, Markus Preckwinkel und Ludwig Voges kleine Überraschungen in petto.

Die Karten sind im Vorverkauf im Rathaus der Gemeinde Wallenhorst (Rathausallee 1), bei Schreibwaren Vornholt (Schneidling 7), an der Q1-Tankstelle (Hollager Straße 151), bei ApoWellness Agarius (Zum Weißen Moor 2), im Markant Markt Glissmann (Parkallee 1) sowie im Ticket-Shop der Neuen Osnabrücker Zeitung zum Preis von 17 Euro erhältlich. Inhaber der Wallenhorster Kulturcard 2017 zahlen nur 12,50 Euro und können sich bei der Gemeinde Wallenhorst unter Telefon 05407 888-530 (Margret Terglane) einen Stehtisch oder Sitzplatz reservieren lassen.