Für Kinder gut gelaufen

3.500 Euro-Spende als Erlös des Sponsorenlaufs geht an Sportler 4 a children's world e.V. und Konto Familien in Not

Mitteilung von

Von einem Kreisverkehr zum anderen, und das zugunsten notleidender Kinder: Am Mittwoch (30. Mai) erhielten die Organisation Sportler 4 a children's world e.V. (s4acw) und die Gemeinde Wallenhorst insgesamt 3.500 Euro als Erlös des Sponsorenlaufs „Von Kreisel zu Kreisel“, den Anfang Mai „Wir für Wallenhorst“ Marketing e.V. veranstaltet hatte. Das Geld wird je zur Hälfte dem Konto „Familien in Not“ der Gemeinde und einer Kinderarche in Warschau, die mit Hilfe der Lukas Podolski Stiftung und des Archegründers Bernd Siggelkow im Juni eröffnet werden wird, zugute kommen.
Zugunsten derselben Arche führte ein weiterer Lauf von s4acw mit Unterstützung des Deutsch-Polnischen Jugendwerks vom 30. Mai bis zum 5. Juni vom Flughafen Münster-Osnabrück nach Warschau. In diesen 1.300-Kilometer-Lauf integrierte s4acw eine Station bei Möbel Porta in Wallenhorst. Dort überreichte Stefan Ludwig als Vorsitzender des Marketingvereins die Spende.

„Anlässlich des Laufs ist das Geld bei rund 30 Unternehmen und Privatpersonen gesammelt worden“, erklärte Ludwig. Für diesen Erfolg habe sich die erneute Organisation des Laufs nach 2011 gelohnt.

Als Vorsitzender von s4acw nahm John McGurk, der sowohl den Kreisel-Lauf als auch den Warschau-Lauf selbst mitlief, den symbolischen Scheck entgegen. Er dankte allen Sportlern und Sponsoren für die Unterstützung der Aktion.

Für die Gemeinde Wallenhorst freute sich Kornelia Böert, Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren, über die Spende. Auch Bürgermeister Ulrich Belde nahm an der Spendenübergabe teil und lobte das Engagement aller Beteiligten. Die Gemeinde habe den Kreisel-Lauf ganz bewusst unterstützt. Er freue sich, dass damit so viel Gutes für Kinder in Wallenhorst bewirkt werden könne.

Gast der Spendenübergabe war übrigens auch Paul Janke. Der „Bachelor“ (Junggeselle) aus der gleichnamigen RTL-Fernsehsendung gab zeitgleich eine Autogrammstunde bei Porta, von der die Hälfte ebenfalls an Sportler 4 a children's world floss.