Frauen reisten in den Frühling

Ziele der Wallenhorster Frauenfahrt waren Alkmaar und Zandvoort

Mitteilung von

Zu einer Reise direkt in den Frühling wurde die zehnte Wallenhorster Frauenfahrt, zu der die Beauftragte für Frauen, Familien und Senioren, Kornelia Böert, von Freitag bis Sonntag (19. bis 21. April) eingeladen hatte. 50 Wallenhorsterinnen waren dabei, als es – organisiert vom Reisetreff Ludwig – unter dem Motto „Die Niederlande von A bis Z“ nach Alkmaar und Zandvoort ging.
Bei Strandspaziergängen genossen die Teilnehmerinnen sofort nach der Ankunft und einer Stippvisite in Alkmaar Meer und mehr. Im wahrsten Sinne des Wortes blühender Höhepunkt des Programms war am Samstag der Besuch des bekannten Keukenhofes bei Lisse. Diese Gartenanlage mit über sieben Millionen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen hat sich in den vergangenen Jahren zur Touristenattraktion entwickelt. Unter anderem erlebte die Gruppe dort auch den Blumenkorso mit.

Am Sonntag beschloss ein Abstecher nach Amsterdam die Reise. Dort beeindruckte das kürzlich nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnete Rijksmuseum schon allein von außen durch seinen imposanten Anblick. Außerdem unternahmen die Wallenhorsterinnen bei bestem Wetter eine Grachtenfahrt, bevor sie sich per Bus auf die Heimreise machten.