Engagement für ein Zukunftsthema

Dank für die Ehrenamtlichen der Ausstellung "Regenerativ - mach mit" an der Hollager Mühle

Mitteilung von

Wer sich ehrenamtlich einem ebenso wichtigen wie komplexen Zukunftsthema widmet und dieses vor allem Kindern und Jugendlichen vermittelt, der verdient ein Dankeschön. Und so hatte die Gemeinde Wallenhorst am Montag (10. Dezember) die Ehrenamtlichen, die Gäste durch die Ausstellung „Regenerativ – mach mit“ an der Hollager Mühle führen, zu einem Abendessen eingeladen.
Neben den schon erfahrenen Kräften Karl-Heinz Ast, Hans-Jürgen Müller, Hans Jürgen Schaefer, Alexander Schröder, Ralf Schwegmann und Ute Steinbach-Hunger war erstmals Elisabeth Bruhnke dabei. Sie arbeitet sich derzeit in das Thema der erneuerbaren Energien ein und wird demnächst fest zum Team gehören.

Für die Gemeindeverwaltung dankten Bürgermeister Ulrich Belde, Fachbereichsleiter Rüdiger Mittmann und Ursula Kocks den ehrenamtlichen Dozenten. „Es ist sehr wertvoll, dass Sie gerade bei jungen Menschen Interesse an dieser hochaktuellen Thematik wecken“, betonte Belde. Besondere Anerkennung ernteten die Ehrenamtlichen dafür, dass sie jeden noch so kurzfristig angesetzten Termin für eine Ausstellungsführung ermöglicht hatte.

Im Gespräch waren sich die Dozenten einig, dass eine große Herausforderung die unterschiedlichen Zusammensetzungen der Besuchergruppen sei, auf die man sich jeweils neu einstellen müsse. Parallel entwickelten sie im Austausch pädagogische und didaktische Ansätze, um die Attraktivität der Ausstellung zu steigern.